Fleischerei

  • Die Fleischerei Schulz blickt auf eine nunmehr über 100-jährige Familientradition in diesem Handwerk zurück.

    Schon vor 4 Generationen begann die Geschichte der Fleischerei Schulz in Bergen/Dumme. Der Urgroßvater von Stefan Schulz, Wilhelm Schulz, sollte Pastor werden und wurde zur Ausbildung nach Dresden geschickt. Als die Eltern ihren Sohn nach einem halben Jahr besuchten, mussten sie feststellen, dass er gegen ihren Willen eine Ausbildung zum Fleischer begonnen hatte. Er macht sich dann nach der Ausbildung 1906 in Bergen selbständig.

  • Stefan Schulz begann seine Ausbildung 1983 im elterlichen Betrieb in Bergen/Dumme. Nach dem Wehrdienst und Gesellenjahren in Berlin bestand er 1990 mit 22 Jahren seine Meisterprüfung im Fleischerhandwerk in Wrestedt mit Auszeichnung.

  • Im gleichen Jahr wurde die ehemalige Molkerei in Clenze gekauft und zur Fleischerei umgebaut.

  • Die Verarbeitung von Schweinen, Rindern, Wild und Schafen in Hausschlachtung für Landwirte mit Hofläden und für den Einzelhandel wurde zum Schwerpunkt der Fleischerei.

    Die Wurst wird durch den zertifizierten Bioverarbeitungbetrieb überwiegend für ökologisch wirtschaftende Landwirte hergestellt.

    Die Produkte aus unserem Onlineshop sowie vor Ort stellen wir konventionell her wobei wir hier auf Biogewürze zurück greifen.

  • Guter Geschmack und 1a-Qualität auf der Grundlage langer Erfahrung haben die Biowurst aus dem Wendland bundesweit bekannt und beliebt gemacht.

Fakten

Gründung: 1906
Mitarbeiter: 16
Auszubildende: 1
Inhabergeführtes
Familienunternehmen

0

Your Cart